Freitag, 20. Juni 2014

Tilda

Hallo ihr Lieben

bevor ich euch zeige, was ich mit Tilda mache, möchte ich mal wieder ein Foto von unserem kleinen Leo zeigen.... 10 Monate ist er nun schon alt  jung....und macht schon seine ersten Gehversuche....hach, der Kleine ist zuuuu süß....



Leo spielt gern Verstecken :-)


Am letzten Sonntag haben wir uns alle getroffen, ( fast alle, leider fehlte mein jüngster Sohn mit Familie ), der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint, es war zwar ein wenig frisch....aber wir konnten den ganzen Nachmittag im Garten sitzen....ich hab es genossen....muss schon gestehen, dass mir ein Garten sehr fehlt....das ist schon etwas anderes, als ein kleiner Balkon...aber ich will nicht jammern !

Tilda.....das Garn habe ich mir vor Pfingsten bei Katja bestellt, schon einen Tag nach Pfingsten kam das Päckchen bei mir an..



..eigentlich hatte ich vor, eine Decke für meine Mutter zu häkeln...irgendwann hatte sie mal gesagt, sie hätte auch so gern eine. Die ersten Grannys waren schon gehäkelt, da war ich nachmittags bei meiner Mutter, brachte so ganz unverfänglich die Sprache auf eine Decke....ja...und da meinte sie.....ne....ich möchte so eine nicht...komm nicht auf die Idee, und mach mir eine...ehrlich, mir fiel fast die Kinnlade runter...ich war sprachlos....und auch innerlich etwas enttäuscht....aber gut, so wird nun aus der Decke halt nur ein Kissen....ich hoffe inständig, dass sie sich wenigstens darüber freut...es passt farblich einfach zu gut auf ihre jetzige Bettdecke...


Ich bin von diesem Garn total begeistert....zum einen sind die Farben wunderschön, zum anderen läßt es sich super verarbeiten, und das Allerallerschönste....das Maschenbild sieht phantastisch aus....obendrein ist es auch sehr ergiebig. Aus einem Knäuel habe ich 8 einfarbige Grannys gehäkelt...


 
 
 
 
Juchhu...ich bin fertig....also ich werde zukünftig nur noch an einem Projekt arbeiten...in der Vergangenheit häuften sich die UFO's an...ich mag das nicht mehr 
 
 
 
 
 
 
 
Eigentlich hätte das Kissen gestern schon fertig sein können, aber ich kann nicht mehr stundenlang handarbeiten....mein linkes Handgelenk schmerzt schnell...das sind die Folgen meines Handgelenkbruchs vor 3 Jahren....und ich war am Mittwoch nachmittag mal wieder in der Villa Landleben, mit meiner Schwester und meiner Mutter....wir haben superleckeren Kuchen geschlemmt, lecker Käffchen dazu....und natürlich auch gestöbert und etwas gekauft...das zeige ich beim nächsten Mal.
 
 
 
Ursprünglich wollte ich letzten Samstag zum Rosenfest hinfahren, dachte aber das wird sicher zu voll...aber so war es wohl doch nicht....schade....und mit etwas Glück hätte ich vielleicht Tanja   getroffen....leider konnte ich ja kürzlich nicht zum Bloggertreffen bei  Claudia - Frau Kunterbunt fahren, da ich so erkältet war. Ich hoffe, es klappt beim nächsten Mal !!
 
So, ihr Lieben, das war nun mein zweiter Post in einer Woche....für mich sehr ungewöhnlich. Mein nächstes Projekt wartet schon auf mich.....ich habe mir noch mehr Wolle bei  Katja bestellt, ich möchte eine Decke für mein Bett häkeln....so, wie ich das Kissen für meine Mutter gearbeitet habe.
 
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende....leider hat sich die Sonne irgendwo versteckt...wenn ihr die seht, schickt mir bitte ein paar Sonnenstrahlen...mir ist nämlich kalt.....
 
Liebe Grüße, Ulrike

Kommentare:

  1. Passt perfekt zu der Zeitschrift und dem Buch! ;-))) So schön ist das Kissen!
    Ich kann ja nicht so toll häkeln, würde das aber gerne können...ich verstehe die Anleitungen nicht!
    Und das wird schon mit einem Treffen klappen! War ja eher auch spontan am Samstag!
    Aber hätte ich gewusst, dass du Mittwoch hinfährst, hätte ich mich auch für 'ne Stunde freimachen können...ich arbeite doch in Saarn. :-)))
    Liebste Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    ja, die Wolle sieht toll aus! Und dein Kissen auch! :-)
    Aber am allertollsten ist natürlich dein kleiner Enkelschatz! ;-)) Sie sind so sehr zum Genießen, nicht wahr?????
    Sei lieb gegrüßt von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike, das Kissen ist wunderschön. Den Namen der Wolle muss ich mir gleich für die nächste Granny-Arbeit notieren. Ich wünsche Dir ein fantastisches Wochenende,
    liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulli,
    jetzt sehe ich Dich mal ganz:-)))) Es ist schön, wenn die Familie zusammen kommt und Du es so geniessen kannst!!! Und dann habe ich Deine beiden Kissen bewundert, dieses Türkis ist ja auch mein Favorit und in der Variante mit weiß umhäkelt, sieht es klasse aus!! Ich häkel mir gerade ein Oberteil und bin am verzweifeln, das Rückemnteil hab ich 2x gemacht und es ist immer noch zu groß, aber ist mir langsam egal. und dann habe ich gesehen, dass Du das Geschirr benutzt und habe mich über Deinen Guß sehr gefreut:-)))
    Wir sind jetzt endlich mit der terrasse soweit fertig, nutzbar ist sie wieder, nur die Deko braucht noch einen Feinschliff. Und unser Besuch war der reine Flop!!1 Ich hatte mich hingestellt und Kuchen gem,acht, salate usw. für den Abend gemacht, leckere Sachen fürs Frühstück eingekauft, das ganze Haus geputzt und das ist nun wirklich nicht meine Lieblingsbeschäftigung und dann haben die mit meinem Mann Kaffee getrunken und als ich halb 7 nach Hause kam, sind die schon wieder weg und wollten nach Hause!!! Was war ich stinkig!!! Naja, so ganz hätte es eh nicht gepasst... ist halt immer ein Risiko, wenn man die Leute nicht kennt, bzw. kennt Matthias nur den Mann. Das einzig gute war, dass das Haus endlich wieder in Ordnung war... nach all dem Bauchaos.
    Morgen sind wir zum Frühstück in eine alte Kirche eingeladen. Da ist jetzt ein Restaurant drin, was schon mal ganz witzig aussieht... da freue ich mich drauf:-)))
    Hab Du auch einen schönen Sonntag
    ich drück Dich ganz doll
    Deine Antje

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Ulrike,

    ja auch ich konnte leider nicht zu Claudias Treffen, da bei mir das Auto in der Werkstatt war, immer okay, aber dann wenn ich es mal brauche...ich war soooo ärgerlich das kannst Du mir glauben. Habe Claudia dann auch am Samstagmorgen direkt angerufen, klar war sie traurig darüber, aber ich war im April ja schonmal bei Ihr. Sie sollte dann gerade an Tanja, Renate und auch an Dich liebe Grüße bestellen, aber Sie sagte mir dann das sowohl Renate und auch Du aus gesundheitlichen Gründen abgesagt haben....wie schade!!!!!

    So nun aber zu deinen Häkelarbeiten, toll kann ich nur sagen und ja es sieht sowas von perfekt aus, unglaublich!!
    Wie gut das Du vorsichtshalber mal angefragt hast nicht wahr, so warst Du noch am Anfang und ein Kissen kann sie doch sicherlich gebrauchen.
    Mir gefällt aber auch deine wunderschöne Häkeltischdecke sehr, ein echtes Prachtstück :)))
    Ähm ja und das Rosenfest in der Villa Landleben ist auch mal wieder an mir vorbei gerauscht, wo ich doch noch NIE dagewesen bin...aber irgenwann werde ich das auch noch hinbekommen ;)))
    Dir nun noch einen schönen Restsonntag und ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    Dein Enkel ist ja süß:-)
    Das Kissen ist super schön, ich wünschte ich könnte auch so häkeln/stricken.
    Denn ich mag solche Kreationen. Deine Ma wird sich über das Kissen sicherlich super freuen.
    Ich bin gespannt, was Du an dem schönen Nachmittag in der Villa Landleben so tolles gekauft hast.
    Schlaf später schön.
    GGGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. :O)))))))))))))))))

    GGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ulrike,

    der kleine Racker ist putzig. Meine jüngere Tochter ist ebenfalls 10 Monate alt und versucht auch fleißig an der Hand zu laufen. Die Kleinen werden so schnell groß :(
    Deine Granny´s sehen toll aus. Ich werde dich bestimmt öfters besuchen kommen.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deine netten Worte 