Dienstag, 21. Mai 2013

Abschied von dir




Gestern vor einer Woche bist du von mir gegangen, im Schlaf wurdest du von allem erlöst. Es ging alles so schnell, ich kann es noch immer nicht begreifen. Es ist für mich ein großer Trost, daß du nicht mehr leiden mußt.
Wir haben so viel Schönes gesehen und erlebt, wir haben zusammen gelacht, geschwiegen, diskutiert und auch gestritten...all das werde ich vermissen. Auch wenn die letzten Monate für uns schwer waren, du wirst immer in meinem Herzen sein.


 






 

Diesen Weg bin ich letzten Donnerstag gefahren, zum allerletzten Mal. Wohin er mich führen wird, ich weiß es noch nicht. Ich bin dankbar und froh, daß ich solange bei meinem Ältesten wohnen kann, bis ich eine Wohnung gefunden habe. Meine Kinder und meine Familie kümmern sich rührend um mich, fangen mich auf und geben mir den Halt, den ich grade jetzt so dringend brauche.

Danke an meine Kinder, meine Mutter und meine Geschwister



Samstag, 11. Mai 2013

Muttertag - Kindertag

Morgen hab ich zum 34. Mal Muttertag....wo ist die Zeit geblieben? Viele schöne Dinge haben mir meine Kinder geschenkt, die meisten davon habe ich noch immer. Gemalte Bilder, in Schönschrift geschriebene Gedichte, ein gesticktes Bildchen...wie oft hab ich mir diese Schätze an vergangenen Muttertagen angeschaut.
Morgen ist für mich Kindertag....ich werde meine vier Kinder sehen, und ihnen danken.

Danke, daß ihr grade jetzt für mich da seid.
Danke, daß ihr euch meine Sorgen anhört.
Danke, daß ich mich bei euch ausweinen darf.

Ohne euch wäre ich grade jetzt verloren, ich bin dankbar, daß ich euch habe. Ohne euch wüßte ich einfach nicht mehr weiter, ihr seid der Halt, den ich jetzt so dringend brauche.

Ich liebe euch mehr als alles andere auf der Welt.


Ich höre Xavier sehr gern, und dieses Lied habe ich heute abend sehr oft gehört, ich habe meine Tränen einfach nur laufen lassen.







Ich wünsche allen Müttern und Bald-Mamis einen wunderschönen Muttertag.