Sonntag, 15. Dezember 2013

Wie die Zeit rennt...heute ist schon der dritte Advent....ich habe gestern mal gebacken. Wollte unbedingt diesen Schokokuchen ausprobieren....


 
 
Das Rezept ist aus dem wunderschönen Buch





Wir feiern am zweiten Weihnachtstag bei meiner Tochter, jeder bringt etwas mit....und da wollte ich vorher dieses Rezept ausprobieren. Also ich muss sagen, der Kuchen schmeckt megamegagut...




Ich konnte nicht widerstehen :-)....musste heute unbedingt probieren.........heute nachmittag fahre ich zu meiner Mutter, da wird alles aufgefuttert ;-)


 
Für diejenigen, die das Buch nicht haben, schreib ich mal das Rezept auf:
 
*********************************************************************
Schoko - Zimt - Kuchen
 
Zutaten:
 
250 g Margarine
250 g Zucker
3 P. Vanillezucker
3 Eier
4 Teel. Nuss-Nougat-Creme
4 Teel. Zimt
3 Eßl. Rum
3 Bananen
2 Teel. Natron
2 Teel. Backpulver
300 g Mehl
75 g gem. Nüsse oder Mandeln
 
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben, die Reihenfolge spielt keine Rolle. Alles ca. 5 Min. mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
 
Eine 28-er Springform (ich hab die 26-er genommen) ausfetten oder mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, glattstreichen und ca. 1 Std. backen, bei ca. 180°
 
Nach dem Auskühlen je nach Geschmack entweder mit Schokoglasur bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen.
 
************************************************************************
 
Den Rum hatte ich weggelassen, weil ich keinen hatte......und für meinen Geschmack könnte noch etwas mehr Zimt rein....
 
 
 
Ich wünsche euch allen einen gemütlichen dritten Advent
 
 
 



Seid lieb gegrüsst, Ulrike
 
 
 





Kommentare:

  1. Lecker, lecker, lecker! Das Buch habe ich auch, Rezept aber noch nicht ausprobiert! Ich nenne jetzt überings das 2. JDL-Kochbuch mein eigen! Habe es mir ertauscht! Cool, ne?!
    Wünsche dir einen gemütlichen 3. Advent!
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein schönes Rezept - genau mein Ding ;o)
    Danke,
    Doris

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deine netten Worte 