Donnerstag, 30. August 2012

Koffer packen

Das Sommerloch hatte mich fest im Griff, ich habe lange nichts von mir hören lassen. Irgendwie konnte ich mich nie aufraffen, zu posten...wobei ich fast täglich bei euch gelesen habe, ab und an auch mal einen Kommentar geschrieben habe...ich bin halt urlaubsreif.
Heute ist der letzte Tag im Lädchen, morgen packe ich meinen Koffer und Samstag morgen bin ich dann mal weg....14 Tage Urlaub liegen dann vor mir *vorFreudeindieLuftspring*, die habe ich mir aber auch verdient.

Meine Reise führt mich nach Lahr in den Schwarzwald, das heißt eigentlich uns...denn ich verreise dieses Mal mit meiner Mutter. Sie hatte sich zum runden Geburtstag im November eine Reise gewünscht, und die machen wir nun schon im September.






 
Das Bild habe ich im www. gefunden, scheint wohl der Marktplatz zu sein

Ich habe mich für dieses kleine Städtchen entschieden, weil wir von dort aus schöne Fahrten unternehmen können.



 Nach Straßbourg...



Bild aus dem Netz...


 
Colmar steht auch auf dem Programm...


 

...auch aus dem Netz


Ein bißchen Lesestoff kommt in den Koffer....unter anderem dieses hier...


dann noch dieses hier...samt Häkelnadel und Wolle

 
 
Eigentlich wollte ich mir bei Katja  Wolle für den Urlaub bestellen, für meine nächste Decke, selbst dazu konnte ich mich nicht aufraffen :-((((....also meinen Bestand durchsucht und fündig geworden (so baue ich wenigstens mal ab :-))
Mein Laptop nehme ich auch mit...das brauche ich für meinen nächsten Post in der übernächsten Woche (kleine Überraschung für euch)

Ja, und dann habe ich noch etwas eingeplant.... ich möchte gern Nina  besuchen und auf dem Rückweg bei  Doreen vorbei schauen, darauf freue ich mich schon sehr. Die beiden haben so schöne Lädchen, die muß ich mir unbedingt ansehen.

Nach meinem Urlaub stehen größere Veränderungen an, ich werde bei Zeiten darüber berichten. Während meines Urlaubs muß in der neuen Wohnung weiter gearbeitet werden, damit wir spätestens Ende November dort rein können...es ist noch einiges zu tun.





 
 
Damit auch alles klappt, habe ich jemanden beauftragt, alles unter Kontrolle zu halten....
 
 
 
 
 
Sara wird schon aufpassen....*lach*

Fast hätte ich es vergessen, ein Bild muß ich euch unbedingt noch zeigen....das Ergebnis des letzten heißen Wochenendes...ich mußte so lachen, als ich das im Schaufenster sah...

 
 
 
 
Ich wünsche euch schon heute ein schönes Wochenende, bis bald wieder

Liebe Grüße, Ulrike


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    uih, in Straßburg und Colmar war ich als Kind mal...
    Hab einen schönen Urlaub, erhol Dich gut!
    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    wünsche Dir einen schönen Urlaub und gute Erholung!
    ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,

    da wünsche ich Dir auch gute Erholung unde Entspannung, schönes Wetter und gute Erlebnisse damit Du dann froh gelaunt die Renovierungsarbeiten erledigen kannst.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,

    was für eine wunderbare Reise! Strassbourgh und Colmar, da würde ich auch nicht nein zu sagen!
    Ich hoffe, Du findest ein wenig Entspannung.
    Sara hat bestimmt alles im Griff und um die Kerzen im Schaufenster mußt Du Dir für die nächste Zeit auch keine Sorgen mehr machen ;o)
    Der alte Herd, den wir haben, ist schon ein wenig angegeriffen. Er stand jahrzehntelang in einer Scheune des alten Bauernhofes, in dem mein Bruder wohnt. Meine Schwägerin mag so altes "Zeugs" nicht und ich habe ihn trotz seiner Schönheitsfehler direkt in mein Herz geschlossen ♥
    Einen schönen Urlaub noch mal und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, liebe Ulrike ...

    einen ganz wundervollen Urlaub wünsche ich Dir und Deiner Mutter. Habt viel Spaß miteinander und genießt die Zeit zu zweit!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike ...
    das ist ja traurig - da wünsche ich deinem Lebensgefährten alles Gute - das er schnell wieder gesund wird.
    Mein Sohn und ich sind ja auch krank aus dem Urlaub zu Hause angekommen - ich weiß wie das ist. Unser Großer ist inzwischen wieder Gesund, aber ich plage mich mit einer starken Sinusitis rum ...
    Das Häkelbuch habe ich auch ... seit dem Frühjahr häkel ich an einer Decke ... Ich brauche bestimmt 1 Jahr dafür - wie schaffen das Andere immer so schnell?!
    Liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deine netten Worte 