Dienstag, 8. November 2011

Es wird langsam immer weihnachtlicher...

...obwohl das Wetter so garnicht mitmacht. Morgens ist es zwar recht kühl und diesig, aber im Laufe des Tages läßt sich die Sonne noch sehr gern blicken.
Zur Zeit bin ich im Lädchen schwer am Umdekorieren, und nebenbei muß ich für das kommende Wochenende unsere 2. Adventsausstellung vorbereiten.







 

Im letzten Jahr hatte ich einige Wendesäckchen genäht, die kamen sehr gut an und mittlerweile haben schon einige Kunden vom letzten Jahr nachgefragt, ob ich dieses Jahr wieder welche nähe...voilà



Heute kommt endlich die langersehnte erste Lieferung von Jeanne d'Arc an... nach Ladenschluß kann ich dann die Ware begutachten, ich freu mich schon drauf. Ein paar Artikel habe ich ja letzte Woche schon in den Shop gestellt, ich hoffe sehr, daß ich bis Donnerstag noch den Rest schaffe.






Ja, und dann kam heute morgen noch eine Lieferung aus Schweden. Diese Firma kannte ich garnicht, die hatten mir einen Katalog zugeschickt. Die angebotenen Artikel gefielen mir sehr gut, also habe ich geordert. Auch da bin ich total gespannt.
Leider kann man keine Fotos aus dem Webshop abspeichern, das bedeutet nun einiges an Arbeit...

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, bis bald grüßt Euch

Ulrike

Mittwoch, 2. November 2011

Es war sooo schön...

...als sich die Beiden vor dem Traualtar das Ja-Wort gaben, ich hatte viele dicke Klöße im Hals und musste mächtig mit den Tränen kämpfen. Mein Sohn, sonst immer cool und einen lockeren Spruch drauf, war sowas von nervös...und als dann seine Braut am Arm ihres Vaters die Kirche betrat, kämpfte auch er mit den Tränen...
Meine Schwiegertochter ist Grundschullehrerin, die Beiden wurden nach der Messe von ihrer Klasse überrascht. Die Kleinen standen vor dem Portal Spalier, hielten weiße Rosen in ihren kleinen Händen und ein kleiner Junge spielte dem Hochzeitspaar auf der Geige ein Ständchen....Simone war soooo gerührt.
.


 
 

Mit lautem Hupkonzert ging es dann im Konvoi zum Neimeshof in Kempen am Niederrhein, wo die Hochzeitsfeier bis spät in die Nacht dauerte.





Am Sonntag abend starteten die zwei dann in die Flitterwochen, mit dem Flieger nach Teneriffa, wo sie bis Samstag blieben, danach wechselten sie auf die AidaSol, um eine Woche mit dem Schiff eine Rundreise um die kanarischen Inseln zu machen.


 
 
Heute morgen kam ein Gruß von Gran Canaria....ich wär jetzt auch gern dort...aber bis Februar ist ja nicht mehr sooo lange, dann heißt es für uns ....endlich Urlaub.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag, liebe Grüße

Ulrike